Unsere tipps für Streamer

1. Stream Setup

Für den Anfang reicht vollkommen aus mit einem Gaming Headset zu streamen, das eine ordentliche Qualität für die Stimme bietet. Als Stream Software empfehlen wir Streamlabs, kostenlos und einfach zu bedienen. Möchtest du von deinem PC die max. Leistung raus holen? Dann empfehlen wir dir die Elgato HD 60S, die ist in der Preisklasse die beste Ceapture Card.

Ganz wichtig: Streambrüche durch eine instabile Internetverbindung oder ständige Lags sorgen dafür, dass neue Zuschauer nur kurz in deinen Stream schauen und nach kurzer Zeit wieder gehen.

2. Stream Zeiten

Du musst unbedingt regelmäßig streamen, 1x die Woche ist zu wenig. Am besten du erstellst dir ein Stream Plan damit deine Zuschauer sich bereits auf deinen nächsten Stream freuen können. Die meisten Zuschauer auf Twitch sind ungefähr um 19 - 22Uhr.

3. Mit anderen Streamern vernetzen

Versuche dich auf Twitch mit anderen Streamern zu vernetzen, am besten funktioniert dies mit Kanälen, die von den Zuschaueranzahlen die gleiche Größe haben wie dein eigener Kanal. Die Chance, dass du von einem anderen Streamer gehostet wirst stehen hierbei deutlich höher als bei den großen Kanälen auf den vorderen Plätzen. Du findest den Erfolg schneller wenn du die richtigen Leute kennst.

4. Kanaldesign

Vergiss nicht, dass Design deines Twitch Kanals ist ein wichtiger Bestandteil von dir. Ein starker Wiedererkennungswert erhöht die Wahrscheinlichkeit das wiederkehrende Zuschauer dein Kanal sofort erkennt. Auf Twitch gibt es unzählige Möglichkeiten um dein Kanal nach deinen wünschen zu gestalten. Du kannst das Kanaldesign, Offlinebild, Streamer Logo, Twitch Panels und Kanalinfo ändern, ganz nach deinen Wünschen. Dein Kanal sollte auch ständig aktualisiert werden um nicht langweilig zu wirken.

 

Könnte dich auch interessieren...

Wie werde ich "Twitch-Affiliate" und was sind die Voraussetzungen?

Wie werde ich "Twitch-Partner" und was sind die Voraussetzungen?